Regen und Rücken

Besser konnte man die Überschrift nicht wählen. Regen, Regen, Regen. Nicht das ich mich beklagen möchte, denn nach der untypisch warmen Zeit hat der Boden und der Wald es bitter nötig gehabt. Dennoch ist mein Trainingsuafwand auf dem Bike sehr schmal in dieser Woche. Dafür bin ich Montag und...man höre und staune...Gestern gelaufen. Montag 11,7 km ,gestern 12,5 km (sogar unter einem 5 er Schnitt), das Knie scheint es recht gut verkraftet zu haben. Sehr schön. Wenigstens eine Alternative wenn ich Weichei nicht aufs Bike gehe.

Wenn alles gut geht geht es heute abend noch einmal raus zum traben. Viel Zeit bleibt nicht, aber sollte mein Schweinhund nicht zu laut bellen, wenigstens eine kleine Runde. Drei mal Laufen in der Woche. Ich kann mich nicht erinnern wann ich das das letzte mal geschafft habe.

Britta hat sich seit einigen Tagen den Rücken "verlegen". Dies wurde gestern so schlimm das sie sich überhaupt nicht mehr bewegen konnte. Ich habe sie daraufhin zum Doc geschickt. Dr.Asmuth, einer der besten Orthopäden die ich kenne, hat Entwarnung gegeben. In der Schwangerschaft können diese Dinge einmal passieren. Therpie: Wärmende Salbe auf Naturbasis, so ist dies halt in der Schwangerschaft und bewegen so gut es geht. Still liegen wäre kontraproduktiv.

10.5.07 13:44

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen